Spielberichte

Die Rot-Weißen schwimmen weiter auf der Erfolgswelle und fuhren einen verdienten 3:1 Auswärtssieg beim SV Waldesrand Linden ein. Zunächst erwischte man jedoch einen Fehlstart nach Maß: Nach 8 Minuten bekamen die Hausherren den Ball gut 18m vor dem Tor auf den Fuss und der Schütze traf aus der Distanz ins rechte untere Toreck zur Führung. Gut zwanzig Minuten später musste man den zweiten Rückschlag hinnehmen, als Torwart Michael Girschol nach einem Pass in die Tiefe den Stürmer vor der Strafraumgrenze traf und vom unsicher agierenden Unparteiischen den „roten Karton“ kassierte. Somit musste Feldspieler Sven Wirths ins Tor. Die Leither steckten die Unterzahl jedoch gut weg und erarbeiteten sich Chancen, u.a. landeten zwei Schüsse von Gero Mumoth nur knapp neben dem Tor. Nach einer halben Stunde wurden sie für ihren Aufwand, im Anschluss an eine Ecke, belohnt.
Die scharfe Hereingabe von Romano Posselt nahm Gero Mumoth am langen Pfosten direkt per Kopf, jedoch parierte der gegnerische Torwart. Allerdings ließ er den Ball direkt vor die Füße von Mumoth klatschen, der sich die zweite Chance nicht nehmen ließ und den Ball über die Linie zum Ausgleich drosch. Nur wenige Minuten danach stellte der Schiedsrichter wieder das personelle Gleichgewicht her, als er nach einem rüden Einsteigen von einem Spieler der Lindener an Mumoth im Mittelfeld die rote Karte zog. Bis zur Pause blieb es beim 1:1. Im zweiten Durchgang konnten die Rot-Weißen zunächst ihren Druck aufrechterhalten und nach einer Hereingabe von Dominic Tavares Vieira konnte erneut Gero Mumoth zur Führung vollenden. Leider ließ man in der Folge die Zügel etwas schleifen und die Hausherren kamen wieder besser in die Begegnung ohne jedoch zwingend im Abschluss zu sein.
Die Gäste blieben durch Konter gefährlich und liefen das ein ums andere Mal auch in die Abseitsfalle von Waldesrand. In der fünfminütigen Nachspielzeit legte man dann den Schlusspunkt unter die Partie: Einen Pass aus der Tiefe von Rifet Sumar konnte sich wiederum Mumoth erlaufen, um kurvte den gegnerischen Torwart und schob zum 3:1 Endstand ein. Der Schiedsrichter beendete direkt das Spiel und die Rot-Weißen feierten den Sprung auf Platz 3 der Tabelle.

Aufstellungrg: Girschol, Heckmann (Wirths), Güncicek, J. Kullik, Cejvanovic, Rogasik (Wehr), A. Güver, Posselt, Tavares Vieira, Mumoth, M. Topcagic (R. Sumar).

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Copyright 2014 Sp. Fr. Rot Weiss Leithe 1919 e.V. - Alle Rechte vorbehalten