Spielberichte

Im zweiten Heimspiel konnten die Rot-Weißen einen weiteren Punkt gegen die Zweitvertretung der SG Welper einfahren. Zu Beginn besaßen die Gäste mehr Spielanteile, allerdings konnte die neu formierte Defensive um Routinier Gero Mumoth den „Laden zusammenhalten“. Nach einer guten Viertelstunde konnten sich auch die Leither besser entfalten und kamen zu mehr Spielanteilen und ersten Torchancen. Allerdings gelang den Gästen aues Gegentreffers erholte sich der SV jedoch schnell und vergab kurz vor der Pause die Chance zum Ausgleich, als ein Spieler freistehend aus 10m neben das Tor schoss. Im zweiten Durchgang erhöhten die Höntroper den Druck, konnten sich aber anfangs keine gravierenden Chancen herausspielen.
Überwiegend durch Standardsituationen ergaben sich Möglichkeiten, als u.a. ein Freistoß an „Freund und Feind“ vorbei ins Toraus ging. Die Hausherren verpassten es dagegen, das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Zunächst scheiterte Akin Sevencan mit einem Schuss aus halblinker Position, der am langen Pfosten nur knapp sein Ziel verfehlte. Zehn Minuten vor Ende der Partie nahm er ein zweites Mal Maß und drosch das Leder aus gut 20m in den linken, oberen Winkel. Jedoch vereitelte der gegnerische Torwart mit einer Glanzparade die Vorentscheidung. Die Nachspielzeit überstanden die Rot-Weißen schadlos und feierten den zweiten Saisonsieg. Aufgrund der Ergebnisse der Konkurrenz kletterte man überraschend auf den 5. Tabellenplatz, von dem man sich allerdings nicht blenden lässt!

Aufstellung: Girschol, Heckmann, Güncicek, Mumoth, Cejvanovic, Rogasik, Wehr (M. Nadarevic), Posselt (Poza Vivar), Tavares Vieira, A. Sevencan, Heinrichsen.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Copyright 2014 Sp. Fr. Rot Weiss Leithe 1919 e.V. - Alle Rechte vorbehalten