Spielberichte

Die Leither Damen kamen im letzten Heimspiel gegen den Tabellenachten Concordia Wiemelhausen nicht über ein 1:1 – Unentschieden hinaus. Obwohl die Ladies das Spiel über 90 Minuten kontrollierten, kamen sie doch kaum zu erfolgversprechenden Torchancen. Im Gegenteil, der Gegner brachte bei seinen wenigen Attacken die Leither Abwehr stets in Verlegenheit. So auch in der 12. Minute, als Wiemelhausen einen Konter, wenn auch in klarer Abseitsposition, zur Führung nutzen konnte. Kurz darauf hätte das 2:0 folgen müssen, als eine gegnerische Stürmerin völlig frei aus 4m über den Ball säbelt. Nach der Pause kam man dann besser ins Spiel und folgerichtig auch zu besseren Torchancen. Zunächst verpassten Jessica Löwentat, Carina Kükenbrink und Yasmin Tocco den Ausgleichstreffer. In der 77.Minute war es dann soweit. Das letztendlich glückliche 1:1 durch Goalgetterin Tocco auf Pass von Löwentat. Leider musste in der Schlußminute für die starke Abwehrchefin des Gegners Lena Skoruppa der Krankenwagen gerufen werden. Sie knickte beim Sprint nach vorne um. Von hier aus die besten Genesungswünsche.

Aufstellung: Sevencan, A. Gabriel, Strunkheide, Watermeier (Feldmann), Kükenbrink (Löwentat), Wozniak, Buß, Hohmann, Tocco.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Copyright 2014 Sp. Fr. Rot Weiss Leithe 1919 e.V. - Alle Rechte vorbehalten