Alt-Herren

Im letzten Spiel der Saison ging es noch einmal turbulent zu, da das Spiel beim SV Germania Bochum-West beim Stand von 4:1 für die Gastgeber abgebrochen wurde. Nach einer holprigen Anfangsphase, in der sich Ercin Güncicek das Schlüsselbein brach (Alles Gute Ercin!), gelang den Germanen die Führung (34. Minute). Jedoch konnte Christian Bordmann nur wenige Minuten später einen Foulelfmeter zum Ausgleich verwandeln (38. Minute). Mit dem Remis ging es später in die Pause. Hier erwischten die Rot-Weißen zunächst den besseren Start und erzielten die 2:1 Führung, die jedoch nicht vom Schiedsrichter anerkannt wurde. Einige weitere Entscheidungen gegen die Leither sorgten zwangsläufig für einen Bruch im Spiel, so dass die Germanen sich wieder mehr Spielanteile erarbeiteten und per Doppelschlag (56./58. Minute) eine 3:1 Führung herausschossen. Zu allem Überfluss erhielt Nico Jost nach wiederholtem Foulspiel die Ampelkarte (65. Minute), wodurch man kaum noch für Entlastung bzw. eigene Angriffe sorgen konnte. Folgerichtig machten die Germanen mit dem 4:1 in der 68. Minute den Deckel auf die Partie. Als sich alle schon mit dem Ergebnis abgefunden haben eskalierte in der 87. Minute die Situation: Der bereits ausgewechselte Spieler Ponizy von SV Germania Bochum-West ging zu dem ebenfalls ausgewechselten Kevin Müller und verpasste ihm ansatzlos eine Kopfnuss. Die Wunde musste später im Krankenhaus genäht werden! Daraufhin entschieden die Leither, nach Rücksprache mit dem Schiedsrichter, die Partie nicht weiter fortzuführen. Eine Verhandlung vor der Spruchkammer ist absehbar, allerdings hat die Wertung für oder gegen Germania keine Auswirkungen mehr auf den Abstiegskampf! „Rein sportlich wäre es ein verdienter Sieg für Germania gewesen, obwohl wir in der 2. Halbzeit auch viel Pech mit den Schiedsrichterentscheidungen hatten“, so Kapitän Kevin Brauckmann.

 Aufstellung: Brauckmann, T. Hansen, Jost, K. Müller (Troche), Güncicek (Filip), Jost, Diallo, Ostkämper, Bordmann (Aktas), Spilj, Hülswitt.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Copyright 2014 Sp. Fr. Rot Weiss Leithe 1919 e.V. - Alle Rechte vorbehalten